Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen AGBs

Liebe Gäste Wir geben uns große Mühe, Ihnen den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Dazu gehört auch, dass Sie wissen sollen, welche Leistungen wir erbringen und welche Verbindlichkeiten Sie uns gegenüber haben. Mit Ihrer schriftlichen oder mündlichen Buchung erkennen Sie unsere AGBs an. 

   1. Geltungsbereich

1.1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für die zeitweise Überlassung der Zimmer/Ferienwohnung (UNTERKUNFT) zur privaten                Beherbergung und werden mit einer Buchung schriftlich oder mündlich anerkannt.

1.2. Die Unter- oder Weitervermietung der überlassenen Unterkunft sowie deren Nutzung zu anderen als Beherbergungszwecken                bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung.

1.3. Geschäftsbedingungen des Kunden finden nur Anwendung, wenn dies vorher schriftlich vereinbart wurde.

 

   2. Buchung und Reservierung

2.1. Die Reservierung der Unterkunft erfolgt per Telefon, Email, SMS oder direkt mündlich.

2.2. Bestätigung erhält der Auftraggeber / Besteller schriftlich in Form von Email, SMS oder FAX. Reservierungen per SMS sind                  bindend.

2.3. Der Abschluss einer Buchung kommt durch die mündliche, schriftliche, fernmündliche oder elektronische Beauftragung des                    Auftraggebers / Bestellers zur Reservierung der Unterkunft zustande. Buchungsbestätigung erhalten Sie schriftlich per Mail,                SMS oder FAX.

2.4. Verlängerungen des Mietverhältnisses sind rechtzeitig anzumelden. Spätestens Mittwochabend 20 Uhr. Eine Verlängerung kann            sonst nicht zugesichert werden.

2.5. Anreise: Die reservierte Unterkunft steht dem Gast am Anreisetag ab 15 Uhr zur Verfügung.                                                                      Da wir das Haus selber nicht bewohnen, bitten wir den Gast ca. 30 min. vor Eintreffen sich auf unserem Handy zu melden. So                können wir gegenseitige lange Wartezeiten vermeiden.

       Anreisen nach 22 Uhr sind NICHT möglich

2.6. Zutritt für NICHT Mieter (Besucher) ist nur nach Rücksprache und ausdrücklicher Genehmigung des Vermieters gestattet.

2.7. Abreise: Die Unterkunft muss bis 11 Uhr geräumt sein, damit die Unterkunft für die nächsten Gäste gereinigt werden kann.

2.8. Eine Endabnahme erfolgt nicht, da sämtliches Inventar und Mobiliar vom Vermieter und mind. einem Zeugen am Anreisetag auf            Vollzähligkeit, Unversehrtheit und Funktionstüchtigkeit geprüft wird. Insofern muss sich der Gast bei der Abreise nicht beim                    Vermieter abmelden, sondern kann den Schlüssel in den dafür vorgesehenen Schlüsselkasten einwerfen, die Türen zuziehen                und heimreisen.

2.9. Durch die Reservierung erkennt der Auftraggeber / Besteller und die mit ihm angemeldeten Gäste diese Allgemeinen                              Geschäftsbedingungen im vollem Umfang an. 

 

   3. Leistungen, Preise, Zahlung und Aufrechnung

3.1. Der Vermieter ist verpflichtet, die vom Kunden gebuchte Unterkunft bereitzuhalten und die vereinbarten Leistungen zu                            erbringen. 

3.2. Der Vermieter ist verpflichtet, dem Gast bei Nichtbereitstellung der Unterkunft, geleistete Zahlungen zu erstatten, falls er dem                  Gast keine gleichwertige Alternativunterkunft anbieten kann.                                                                                                                        Bei Stornierungen bis inklusive dem 5. Tag vor der Anreise wird kein Schadensersatz fällig.                                                                        Schadenersatz ist auf die Höhe des Vertragswertes begrenzt. Hiervon ausgenommen sind ausschließlich höhere Gewalt                        (z.B. Naturkatastrophen, Blitzeinschlag o.ä.) die vom Gastgeber nicht verantwortet werden können.

3.3. Der Auftraggeber / Besteller ist verpflichtet, den für die Überlassung der Unterkunft vereinbarten Preis zu zahlen.                                    Das Begleichen der Rechnung erfolgt vorab per Überweisung vor Anreise oder ist spätestens 2 Tage nach der Anreise fällig.                  Der Vermieter behält sich vor, die Zimmerrechnung sofort, bei Anreise und Schlüsselübergabe zu berechnen, diese ist ohne                    Abzug fällig.                                             

3.4. Der Mietpreis wird wöchentlich abgerechnet. Das Mietverhältnis endet bei NICHT Bezahlung mit sofortiger Wirkung.                                Sonstige Zahlungskonditionen können separat vereinbart werden.

3.5. Die Preise können von der Unterkunft geändert werden, wenn der Kunde nachträglich Änderungen der Anzahl der gebuchten                Gäste (Aufbettungen) oder der Aufenthaltsdauer der Gäste wünscht und der Vermieter dem zustimmt.

3.6. Die Reservierungsdaten sind für beide Vertragsparteien bindend.

3.7. Nichtzahlungen werden zur Anzeige gebracht.

3.8. Der vereinbarte Übernachtungspreis versteht sich inkl. Nebenkosten wie Strom, Gas, Wasser bei einem normalen Verbrauch                  gerechnet. 

3.9. Bettwäsche wird gestellt. Bei längerem Aufenthalt wird eine zweite Garnitur zum selber wechseln bereitgestellt.

3.10. Handtücher können käuflich bei uns erworben werden, Waschmaschine steht zur Verfügung.

3.11. Die Räumlichkeiten werden 1xwöchentlich gereinigt. Zwischenreinigung der Zimmer wird auf Wunsch nach Aufwand extra                      berechnet. 

 

   4. Rücktritt des Kunden (Abbestellung, Stornierung)

4.1. Storniert ein Kunde seine bestätigte Reservierung werden ihm folgende Kosten in Rechnung gestellt:                                                        Bei Stornierungen bis inklusive dem 5. Tag vor der Anreise werden keine Kosten fällig. Bei späteren Stornierungen oder                          NICHT Anreise behalten wir uns vor eine Berechnung von 50% des Buchungsausfalles zu stellen.

 

  5. Rücktritt durch die Unterkunft

5.1. Die Unterkunft ist berechtigt aus sachlich gerechtfertigtem Grund vom Vertrag zurückzutreten, z.B. wenn höhere Gewalt oder                  andere von der Unterkunft nicht zu vertretende Umstände die Erfüllung des Vertrages unmöglich machen. Die Unterkunft                        begründeten Anlass hat, z.B. Wasserschäden, Frostschäden, etc. dass die Inanspruchnahme der Mietleistungen den                              reibungslosen Geschäftsbetrieb, die Sicherheit oder das Ansehen der Unterkunft in der Öffentlichkeit gefährden kann.

5.2. Die Unterkunft hat den Kunden unverzüglich von der Ausübung des Rücktritts in Kenntnis zu setzen. 

5.3. Bei berechtigtem Rücktritt der Unterkunft entsteht kein Anspruch des Kunden auf Schadenersatz.

 

   6. Haftung der Einrichtung

6.1. Sollten Störungen oder Mängel an den Leistungen der Unterkunft auftreten, so wird der Betreiber versuchen, diese unverzüglich            zu beheben. 

6.2. Zur Instandhaltung der Unterkunft behalten wir uns vor diese zu betreten und den Schaden zu beseitigen.

6.3. Der Gast benutzt die Einrichtungen auf eigene Gefahr.

6.4. Für eingebrachte Sachen haftet die Unterkunft nicht.

6.5. Fundsachen werden nur auf Anfrage, Risiko und Kosten des Gastes nachgesandt. Nach Ablauf einer vierwöchigen                                  Aufbewahrungsfrist; nicht mehr verfügbar. Schadenersatzansprüche sind ausgeschlossen.

6.6. Die Einrichtung ist pfleglich zu behandeln. Durch den Mieter schuldhaft verursachte Schäden z.B. Einrichtungsgegenstände                    zerstört, TV defekt oder fehlendes Inventar werden diesem bzw. dessen Firma in Rechnung gestellt. 

6.7. Schlüssel: Als Mieter erhalten Sie von uns einen Schlüssel. Bei Verlust des Schlüssels ist ein Austausch der gesamten                          Schließanlage erforderlich. Die Kosten sind vom Verursacher bzw. dessen Firma zu tragen!

6.8. Der Mieter verpflichtet sich, die Unterkunft sauber zu halten. Im Besonderen WC, Bad und Küche.

6.9. Wird die Unterkunft in einem stark verschmutzten Zustand zurückgegeben, werden dem Mieter zusätzlich 50 € für die                              Endreinigung berechnet. 

6.10. Abfalltrennung in Reutlingen. Müll wird sortiert nach Kunststoffe, Pappe/Papier, Glas und Restmüll. Hierfür stehen Ihnen                          4 Behälter zur Verfügung. Bitte trennen.

6.11. RAUCHEN - Das Rauchen ist in unseren Unterkünften brandschutztechnisch nicht gestattet. Wird doch in der Unterkunft                        geraucht, berechnen wir eine Sonderreinigung von 200€ und das Mietverhältnis erlischt mit sofortiger Wirkung. Der Mietpreis                  wird trotzdem über den gebuchten Zeitraum fällig.

6.12. Das Entfernen der Rauchmelder ist strengstens untersagt und wird zur Anzeige gebracht.

6.13. Das Rauchen ist nur an den zugewiesenen Plätzen gestattet.

6.14. Die Bereitstellung von Fahrrad & PKW-Stellplätzen bedeutet nicht, die Verwahrung der Fahrzeuge. Bei Abhandenkommen oder              Beschädigung auf dem Grundstück der Unterkunft abgestellter Fahrzeuge und deren Inhalt haftet die Unterkunft nicht.

 

   7. Datenschutz

7.1. Der Gast ist verpflichtet einen gültigen Personalausweis vorzulegen, der vom Vermieter vor Ort aus steuer-und                                        schadenersatzrechtlichen Gründen, unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz kopiert und                                entsprechend der gesetzlich vorgeschriebenen Fristen wieder gelöscht wird.

7.2. Die Unterkunft verpflichtet sich alle Daten vertraulich zu behandeln und diese nur zur Abwicklung des konkreten Geschäfts zu                nutzen. 

7.3. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

 

   8. Änderungen der AGB

8.1. Die Unterkunft behält sich vor, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit und ohne Nennung von Gründen zu ändern.  

 

   9. Urheberrecht

9.1. Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. 

9.2. Die Bearbeitung des Inhaltes, Vervielfältigung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des                                Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Gestalters. 

9.3. Downloads und Kopien dieser Seite sind nicht für den privaten oder betrieblichen Gebrauch gestattet. 

 

   10. Datenklau

10.1. Die Hausordnung und die AGBs sind Eigentum des Besitzers und urheberrechtlich geschützt.

10.2. Kopieren oder abschreiben wird zur Anzeige gebracht.

 

   11. Schlussbestimmung

11.1. Für alle Vertragspartner der Unterkunft und eventuelle anhängige gerichtliche Streitigkeiten wird das                                                        Amtsgericht Reutlingen vereinbart.

11.2. Sollten einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Bedingungen zum Abschluss von Beherbergungsverträgen unwirksam sein,            so berührt das die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Anstelle der ungültigen Bestimmungen gilt hier eine möglichst                  nahekommende Vereinbarung. Jegliche Abweichung oder Nebenfrage bedarf der Schriftform.  

Durch mündliche oder schriftliche Reservierung erkennen Sie unsere AGBs an.     

Gültig ab dem 

01.01.2016